Fischerverein Wendlingen e.V.

 

Königsfischen 2015

 

 

Am vergangenen Sonntag, den 6. September, kamen trotz der frischen Witterung 57 Angler an den Wendlinger Seen zum traditionellen Königsfischen zusammen. Das Wasser war für die Jahreszeit warm. Am Ufer dagegen war es zumindest bis zum Erscheinen der ersten Sonnenstrahlen ziemlich kühl. Obwohl das Wetter gerade von Süd- auf Nordwind umschlug, konnten doch etliche stramme Fische gefangen werden. Der schwerste Fisch, ein schöner Spiegelkarpfen mit 13,9 kg, wurde von Rolf Thum gelandet.

Unserem  neuen Fischerkönig wurde bei der anschließenden Feier an der Fischerhütte vom Vorgänger im Amt, Michael Hochmann, die silberne Königskette angelegt. Nach einem lauten „Petri Heil“ auf den neuen König saßen die Mitglieder noch eine ganze Weile zusammen. Schließlich muss die Strategie für das Königsfischen des nächsten  Jahres diskutiert werden. Alle, die Schneider blieben, wissen danach genau, wie die großen Fische angelockt werden können. Hoffentlich.