Fischerverein Wendlingen e.V.

 

Königsfischen 2009

 

Am 6. September

saßen deutlich mehr Angler an den Wendlinger Baggerseen als an anderen Wochenendtagen. Insgesamt 49 Fischer trafen sich zum diesjährigen Königsfischen. Nachdem in den Vorjahren die Angelplätze frei gewählt werden konnten, wurde dieses Jahr die Platzverteilung anders geregelt: bereits am Freitag waren die einzelnen Angelplätze im Vereinsheim ausgelost worden. Einige Fischer lernten so Uferzonen kennen, die sie bisher noch nie beangelt hatten.
Noch im Dunkeln wurden die Angeln aufgebaut. Als sich am frühen Morgen die Nebel aufgelöst hatten, ließ zumindest das Wetter keine Wünsche offen.

Allerdings wurden dieses Jahr wurden deutlich weniger Fische gefangen als im Vorjahr. Selbst viele erfahrene Angler konnten nicht einmal einen Biss verzeichnen.
Aber letztendlich landeten doch einige  Karpfen und Brachsen in den Keschern.
Fischerkönig wurde Steve Emminger mit einem stattlichen Graskarpfen von 12,9 Kilogramm. Beim anschließenden Treffen an der Fischerhütte konnte er die silberne Königskette von Markus Straubinger, dem Vorjahreskönig in Empfang nehmen. In gemütlicher Runde wurden wie jedes Jahr die Köderfrage, das Wetter und alles was sonst für den Angler noch wichtig ist, diskutiert.


  



König Steve Emminger