Fischerverein Wendlingen e.V.

 

Königsfischen 2010

 

 

 

Der Wetterbericht hatte bereits vorgewarnt, und so wurden beim Königsfischen am vergangenen Sonntag als erste Maßnahme die Anglerschirme aufgestellt. Trotz des regnerischen Starts konnte beim diesjährigen Gemeinschaftsfischen eine rege Teilnahme verzeichnet werden. Pünktlich um sechs Uhr in der Frühe wurden die Angeln ausgeworfen.

 Vorangegangen war am Samstag, wie in jedem Jahr, das traditionelle Linsenessen in der Fischerhütte, zu dem der Fischerkönig des Vorjahres, Karsten Winkler, eingeladen hatte. Und natürlich waren während der vergangenen Wochen wieder die Angelplätze rund um den Schäferhauser See und den Hüttensee ausgeschnitten und frisch hergerichtet worden. So sind auch für die Spaziergänger wieder lauschige Plätzchen direkt am See entstanden.
 

Insgesamt lag das Fangergebnis dieses Jahr deutlich über demjenigen der Vorjahre. Beeindruckend war die große Zahl an Karpfen über 10 kg. Dies lässt hoffen, dass durch
vermehrte Laichausbringung dem starken Kormoranausfang zumindest beim Karpfenbestand einigermaßen begegnet werden kann.

Fischerkönig wurde dieses Jahr Markus Straubinger mit einem gewaltigen Spiegelkarpfen von 17,8 kg. Im Anschluss an das Gemeinschaftsangeln konnte beim gemütlichen Beisammensein an der Fischerhütte die Köderfrage wie in jedem Jahr ausgiebig diskutiert werden. Für das Königsfischen im nächsten Jahr wird der eine oder andere bestimmt die Strategie ändern.