Fischerverein Wendlingen e.V.


Jugend

Die Jugendgruppe des  Fischerverein Wendlingen umfasst derzeit  (Stand Feb 08) 31 Jugendliche im Alter von 10 bis 18 Jahren. Der Jugendwart leitet die Betreuung und die Aktivitäten der Jugendlichen. Er wird von Vereins-mitgliedern bei der Gestaltung der Jugendarbeit unterstützt. Die Jugend-lichen zahlen eine erheblich reduzierte Aufnahmegebühr sowie moderate Beiträge für die Angelkarte.

Schwerpunktthema der Jugendarbeit ist natürlich die Angelfischerei: Gerätekunde, Knotenbinden und das Fertigstellen ganzer Montagen für die jeweiligen Zielfische vermitteln die wesentlichen Grundkenntnisse für einen erfolgreichen Angeltag am Fischwasser. Natürlich gehört auch das richtige waidgerechte und hygienische  Versorgen der Fänge zur Ausbildung dazu.         
Ein weiteres Thema ist der richtige Umgang mit der Natur. Die Jugendlichen sollen die Vorgänge und Zusammen-hänge in der Natur verstehen und lernen, das natürliche Umfeld, in dem sie sich bewegen, zu respektieren und zu erhalten.

Dieses Wissen ist auch mit die Voraus-setzung, die in der staatlichen Fischer-prüfungen abgefragten Themengebiete zu verstehen. Die erfolgreich abgelegte Fischerprüfung ist gesetzlich erforderlich für eine Fortführung der aktiven Fischerei nach dem 16. Lebensjahr. 


Wer denkt, dass die Jungfischer einsam und alleine an ihren Angelplätzen sitzen, liegt falsch. Dem sozialen Aspekt wird ein erheblicher Anteil gewidmet:          

 

Gemeinsame Fischen an den vereins-eigenen Gewässern stärken das Gemeinschaftsgefühl der Jugendlichen. Freundschaftsfischen mit Jugend-gruppen der Nachbarvereine  fördern die Kontaktaufnahme und den Erfahrungs-austausch der Jungfischer untereinander.

Der Höhepunkt des Angeljahres ist für die Jugendgruppe sicher der mehrtägige Ausflug an die vereinseigenen Seen bei Aislingen. Dort genießen die Jugendlichen Lagerfeuerromantik und spannende Nächte im großen Gemeinschaftszelt. Die nächtliche Geräuschkulisse direkt am See ist für viele eine Erfahrung der besonderen Art.  Selbstverständlich kommt das Angeln beim Ausflug nicht zu kurz.

Mit der Weihnachtsfeier im Dezember klingt das Angeljahr in der Jugendgruppe aus.

 

Die große Anzahl an Jungfischern ist ein Zeichen dafür, dass die Jugendarbeit des Vereins ankommt. Die Verant-wortlichen des Vereis werden sich auch in Zukunft bemühen, die Angelfischerei für die Jugendlichen interessant aufzubereiten, um den bei vielen Vereinen heute deutlich erkennbaren Mitgliederschwund erst gar nicht aufkommen zu lassen.