Fischerverein Wendlingen e.V.

 

Neckar

 

Der Neckar auf der Gemarkung Wendlingen ist seit 1996 vom Wendlinger Fischerverein angepachtet. Durch gemeinsame Nutzung mit den Fischervereinen Nürtingen und Stuttgart können die Wendlinger Angler den gesamten Abschnitt zwischen der Wehranlage in Unterensingen und der Gemarkungsgrenze Wernau auf einer Strecke von 4 Kilometern beangeln.

Der Lauf des Neckars im Wendlinger Abschnitt  ist trotz der kanalartigen Eindämmung sehr abwechslungsreich. Schnell strömende Gewässerabschnitte wechseln sich mit ruhigen Flusspartien

 

und Kehrwassern ab. Die Gewässerbreite schwankt zwischen zwanzig und vierzig Metern. Neben den flachen, weitläufigen Bereichen um die Ulrichsbrücke finden sich auch Abschnitte mit rauhen Rampen und starker Strömung.

An den Haken gehen Karpfen, Forelle, Döbel, Barbe, Hecht und Aal. Allerdings nicht mehr in gleichem Umfang wie noch vor einigen Jahren. Der ständig anwachsende Bestand an Kormoranen im näheren Umland fordert seinen Tribut. Die Besatzmaßnahmen laufen immer mehr ins Leere.