Fischerverein Wendlingen e.V.

 

Lauter

 

Für die Wendlinger Angler ist die Möglichkeit der Anpachtung der Lauter zwischen Ötlingen und dem Neckar ein wirklicher Glücksfall. Im oberen Bereich ist der Fluss noch weitgehend naturbelassen. Auf einer Breite von fünf bis acht Metern finden sich tiefere Gumpen und Abschnitte mit starker Strömung .
Im Wendlinger Stadtbereich wurde die kanalartige Eindämmung 2008 durch umfangreiche Renaturierungs-maßnahmen mit Buhnen und Stein-packungen aufgelockert.
Über einen weiten Bereich hat der Fluss damit einen natürlichen Gewässergrund zurück erhalten.
Als Fließgewässer der Gewässergüte
1-2 mit zahlreichen Rampen bildet die Lauter einen idealen Lebensraum für die Sauerstoff liebende Forelle. Die Spinn- und Fliegenfischer des Vereins erwarten jedes Jahr sehnsüchtig das Ende der Schonzeit. Um eine Überfischung zu vermeiden, ist die Fangmenge begrenzt und nur die Verwendung von künstlichen Ködern erlaubt.